Die weltbesten Karottentörtchen - saftig & würzig

(Werbung wegen Verlinkung)

Kurz vor Ostern möchte ich es nicht unterlassen und dir noch schnell das feinste Karottentörtchenrezept der Welt zu verraten.

Ich liebe Kuchen, der saftig ist und bleibt. Da bei diesen Törtchen genügend Karotten gebraucht werden, ist der saftige Biss garantiert.




Ehrlicherweise kann ich dir nicht sagen, wie lange sie haltbar sind. Ich habe keine Erfahrung damit, denn sie sind immer grad sofort weg.

Das Geheimnis dieser Köstlichkeiten liegt an den Gewürzen, die noch dazu gegeben werden. 
Psst, ich verrate dir etwas: Im Prinzip könnte man jedes Karottenkuchenrezept dafür nehmen und es einfach nur mit Zimt, Nelkenpulver und gaaaanz viel Muskat ergänzen.



Hier also unser Familienrezept:
(Familienrezept deshalb, weil es kinderleicht ist, nach zu backen. Die Bilder zum Beispiel sind von Törtchen, mit denen uns das Fräulein Rösi verwöhnt hat)


Karottentörtchen

5 Eigelb
250g Zucker

350g Karotten, ungeschält
250g Mandeln, gerieben
etwas Zitronensaft

80 g Mehl
1 EL Backpulver
1 Msp Nelkenpulver
etwas Zimt
½ bis 1 TL Muskatnuss (je nach Belieben)

5 Eiweiss, steif
1 Prise Salz

Die Eigelb und den Zucker schaumig rühren. Karotten rüsten und gleich ganz fein zur Masse raffeln. Mandeln und Zitrone unter die Masse rühren.
Mehl, Backpulver und Gewürze dazugeben. Zum Schluss das steife Eiweiss sowie das Salz unterziehen.

Die Masse in mit Backspray vorbereitete Silikon-Guglformen bis ca 1 cm unter den Rand füllen.
Gebacken werden die Törtchen in einem vorgeheizten Ofen bei 180C° während ca. 35 Minuten.

Du kannst daraus auch einfach einen Kuchen backen. Dann verlängert sich die Backzeit auf 50 Minuten.

Für die Glasur haben wir Couvertüre erwärmt, die sauberen Guglformen ca. zu einem Drittel mit flüssiger Schoggi gefüllt und daraufhin die Törtchen sorgfältig wieder in die Form gedrückt. Lass sie gut auskühlen und du kannst danach wunderschöne Törtchen aus der Form nehmen (So wie das Gabriela auch macht).
Hab ich schon erwähnt, dass sie auch unglaublich lecker schmecken?




Ich wünsche dir und einen Liebsten tolle Ostern, bleibt gesund und-
Simone


Kommentare

  1. Liebe Simone,
    ich hab das Rezept auch, doch schon so lange ist es bei mir irgendwie nach hinten gerutscht - so saftig gell ?!! Das Überziehen mit Schoko mit dieser Methode funktioniert ja fantastisch, wow !
    Feiert ein frohes Osterfest, alles Liebe, bis dann
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Es gibt so viele feine Rezepte. Ich kann einfach nicht so viel essen ... Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Auf Grund der neuen Datenschutzrichtlinien bitte ich um das Lesen der folgenden Hinweise:
Wenn du mir einen Kommentar sendest, erklärst du dich gleichzeitig mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Bitte beachte meine Datenschutzerklärung, die oben auf meinem Blog als einzelne Seite (ev. klick auf mehr) angegeben ist.
Mit dem KLICK auf den Button "Veröffentlichen" bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

****************

Merci viel Mal für deine Zeilen.

****************


Beliebte Posts