Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

Ein Kranz kommt selten alleine

(Werbung wegen Verlinkung)
Während unserer Herbstferien haben wir eine Tanne gefällt. Ein spannendes Unterfangen und mal etwas anderes.
Als ich die ganze Pracht der Tannenspitze von Nahem zu Gesichte bekam, erst da entdeckte ich, dass sie über und über voll mit kleinen hübschen Tannzapfen war.
Dieser Teil der Tanne als Weihnachtsbaum zu nutzen war leider nicht möglich. Ausser wir hätten Weihnachten auf Oktober vorverschoben...


Mein DiY-Herz schlug aber immer noch hoch, deshalb entschied ich, alle Zapfen zu sammeln, zu trocknen und mindestens einen Kranz daraus zu werkeln.
Dies also die Vorgeschichte zum heutigen Post.

Letzte Woche nun habe ich an einem sonnigen Herbstnachmittag meine sieben Sachen zusammengesucht und diesen geplanten Kranz geklebt. 
Voilà, Kranz 1.


Und ehe ich mich umsah, waren da deren drei ;-).

Zufälligerweise wurde ich tags zuvor mit wunderbaren Stechpalmenzweigen beschenkt. Die roten Beeren leuchten einladend, so dass kurzerhand auch aus diesem Material ein Kranz wurde. 
Vo…

Aktuelle Posts

DiY im Herbst - 2 Ideen aus Naturmaterialien für dich

Upcycling Traumfänger

Reisebegleiter in Sempf

Den Sommer vehäkelt in einem Traumfänger | Anleitung