Herzlich willkommen in meinem Lädeli Rösi.
Schön, hast du mich gefunden. Ich wünsche dir viel Spass beim Stöbern.
Nimm dir genügend Zeit und entdecke die Vielfalt der Themenwelten.

Donnerstag, 20. November 2014

Mercischön!


Da habe ich doch vor einem Weilchen von einer Nachbarin und deren Tochter wunderschöne Bändeli bekommen. Einfach so! Als sie in den Ferien in Piombino in einem Kreativladen waren, haben sie an mich gedacht und für mich gänggelet. Einfach so!



 


Ich habe mich riesig gefreut! Und da ich die Bändeli nun genug lang angeschaut und mich darob erfreut habe, wurden sie endlich angeschnitten und zieren nun ein kleines Merci für die beiden.




Gefüllt habe ich das Täschli noch mit einem Adventskalendertee.

Beschenkt werden ist wundervoll! Andere beschenken aber gerade so!




Ich wünsch dir einen gäbigen Donnerstag und -













Montag, 17. November 2014

Advent, Advent


Der Start ist geglückt, für mich hat die Adventszeit begonnen.

Fürs "ghusete Lädeli" werkelte ich diese Besonderheiten. Letzten Freitag fand dort eine Weihnachtsausstellung statt. Und ich wollte meine Box auch etwas weihnächtlich erscheinen lassen.





Nebst den Kissen mit einem "Noel"-Plott habe ich verschiedene Adventskalenderzahlen geplottet. Solche aus dickem Papier zum Aufkleben oder Anhängen und natürlich auch welche aus Flockfolie zum Aufbügeln. Und auch die schon letztes Jahr entdeckten Mini Adventskränzlein bekamen nochmals einen Auftritt.


Übrigens, das härzige Bambi, das da immer zwischen den Sächelchen hervorglüüslet, habe ich auch aus dem "Kariert".



Wer sowieso der Hauptstadt ein Bsüechli abstattet, dem sei doch empfohlen (nebst dem Besuch im Kariert), erst das Zügli für heim nach halb acht zu nehmen und sich vorher noch zum Rendez-Vous Bundesplatz zu begeben. Dort gönnt man sich erst noch ein paar magische Momente!
(Keine Vorstellungen am Sonntag vor dem Zibelemärit und dem Zibelemärit!)













Donnerstag, 13. November 2014

Beton-mania ;-)


Herzlichen Dank für alle netten Kommentar zu meinem Betonwerk.




Sehr gerne zeige ich dir mehr von unseren steinharten Gefässen.
Unseren, ja, denn in diesem Post sind alle Schönheiten von der Görls gewerkelt.
Die Föileins haben mit Eifer und viel Spass selber kreiert.





Hier ein kleiner Einschub für alle Mamis: Das Arbeiten mit Beton klappt tiptop mit etwas grösseren Kinderlein. Für die Grosse war es auch eine besondere Herausforderung passende Gefässe zusammen zu stellen. Und das Verzieren mit farbigen Glassteinen machte beiden sehr viel Spass.






Die altbekannte Blatttechnik. Jedes Mal wieder ein neues Aaahhh!

 
 
 

Probier es doch auch aus. Es fägt!











Montag, 10. November 2014

Garten-Deko aus Beton



Meine Freude am Betonieren habe ich ja schon kundgetan.
Nun habe ich mich mit einem tollen Buch eingedeckt.


"Neue Garten-Deko aus Beton selbstgemacht"
von Camilla Arvidsson, Malin Nilsson     





Die Beschreibungen sind einfach und mit vielen Fotos ergänzt.

Im Buch werden einige spannende Techniken gezeigt. Eine davon möchte ich dir heute zeigen.
Ich war nämlich ganz fasziniert von dem Bild einer Schüssel, wo die Ausbuchtung in der Mitte durch einen Ball gedrückt wurde. Das musste natürlich sofort ausprobiert werden. Und es funktioniert also auch mit einem etwas schlaff aufgepumpten Ball, hihihi...



Die Form und die Proportionen meiner Vogeltränke gefallen mir sehr gut.
Ich habe sie aber nicht einfach so pur belassen, sondern mit Gold einige Akzente gesetzt.


 


Erst wollte ich ja den Rand und den Vogel einfach in dezentem anthrazit stehen lassen. Doch das Vögeli verschwand farblich so im Rand, dass es noch einen zweiten Anstrich bekam und nun glänzt.
Das ist mit Bestimmtheit nicht meine letzte selbergegossene Beton-Vogeltränke gewesen!




Praktischerweise gibt's von dem Buch noch eine zweite Version.
Die erste Ausgabe heisst nämlich einfach "Garten-Deko aus Beton selbstgemacht". Auch dies ein wunderbares Buch. Weshalb ich das weiss? Ich habe nämlich beide Bücher bestellt und darin geblättert. Band 1 habe ich aber dann meiner Mutter zum Geburtstag geschenkt. Zusammen mit einem Gutschein fürs gemeinsame Betonieren!









verlinkt: Niwibo Buch des Monats






Donnerstag, 6. November 2014

Adventsfenster

Auch bei uns im Dorf gibt es den grossen Adventskalender.
Frau Rösi und ihre Familie waren schon oft einen Teil davon.

Nun habe ich schon ein paar Mal in Blogs gelesen, dass schon fleissig gewerkelt wird. Vielleicht wird irgendwo noch fleissig am Sujet rumstudiert. Und nochmal vielleicht helfen unsere Ideen ja weiter...

Wobei ich ehrlicherweise zugeben muss, dass das mit dem Fenster bei uns nicht ganz hinkommt.
Es sind mehr Weihnachtsinstallationen im Garten.



 
2004
 

 
2005


 
2006
 
 
 
2007
 

 
2008
 


2011
 


2013


Nachdem ich einige Jahre bei der Organisation mitgeholfen habe, stimmt es nun für uns, wenn wir nur alle zwei Jahre mitmachen. Heuer ist ein Ruhejahr.


Ich wünsche allen Fensterverziererinnen viele kreative Ideen und jede Menge Spass dabei!








Montag, 3. November 2014

Ausblicke

Heute vier verschiedene (Aus)-Blicke für dich.


Morgens beim Aufstehen





Beim Blick von der Nasenspitze direkt über die Nähmaschine





Der Herbstblick vor der Haustüre




Einen Ausblick fürs Nikolauswichteln von hier




Welche Ausblicke hast du?

Wünsche eine primafeine Woche!




Donnerstag, 30. Oktober 2014

Mit Namen

Seit ich mein liebgewonnenes Plottermaschineli habe, wird ja so manches beschriftet und ver-kleb-schönert.



Und da machen meine Kindersachen keine Ausnahme.



Ich durfte nun schon einige personalisierte Kirschensteinmäuschen nähen.




Natürlich liesse sich auch ein Spängelietui, ein Nuscheli oder was noch mehr im Shöpchen an Textiles zu finden ist benamsen.












hier zu finden: Jöööhhh...