Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

Eine gestrickte Boho-Tunika für mich

(Werbung wegen Verlinkung,  alles selbst bezahlt)
Lieber Sommer, ich wäre dann ready!


Vor einem Jahr angefangen, während den Sommerferien am Meer motiviert weitergestrickt und im Herbst weggelegt. Etwa so verläuft die Geschichte meiner Boho-Tunika.
Letzten Herbst hatte ich einfach keine Lust mehr, an ein Sommer-Oberteil  zu stricken. Also lag das gute Stück ein Weilchen in einer Kiste und musste warten.


Ende April packte mich wieder der Ehrgeiz, denn heuer wollte ich diese luftige Tunika tragen können. Eigentlich waren da ja nur Löcher zu stricken ;-).

Die verschieden Musterteile sind einfach zu arbeiten und da sich die unterschiedlichen Flächenbildungen abwechseln, war das Ganze kurzweilig zu stricken. Die Tunika besteht aus zwei Teilen, auch hier ist die Arbeit übersichtlich.

Die Anleitung zum Poncho-Shirt habe ich aus diesem Heft.
Gestrickt habe ich mit einem Soft Linen Mix, Viskose & Leinen. Das Tragen ist sehr angenehm und luftig. Ausserdem ist sie total pflegeleicht.



Oft konnte ich s…

Aktuelle Posts

5 wichtige Sichworte, die dir helfen, feinen Joghurt selber zu machen

Diy - Schmeiss eine Agentenparty

Einfach mal ausprobieren, könnte ja super werden

Versunkener Rhabarberkompott in Minzecrème

Auf den Nadeln...

Bergwinter & Sonnenstern