Modizimmer - Wechsle deine Wanddeko nach Lust und Laune

Im Modizimmer (Mädchenzimmer) wurde renoviert. Doch nicht nur davon will ich dir erzählen, sondern ich zeige dir eine bubieinfache (sehr einfache) Idee, wie deine Wanddeko immer wieder anders aussehen kann.

Genau genommen haben wir das Zimmer unserer Grossen neu streichen lassen und sie hat ummöbliert. Einen riesengrossen Tisch als Pult hat sie sich gewünscht. In L-Form, damit er neben dem Arbeiten am Laptop und für die Schule auch genügend Platz bietet, um kreativ zu wirken (Jaaaa, sie ist meine Tochter, grins. Und dass sie so gerne selber Hand anlegt, freut mich ungemein).

Ein intensives Hellblau, passt super in ein Zimmer für Jugendliche


Eine Wand farbig sollte es werden. Hellblau. Mit grau.

Nun ists eine ganze Ecke geworden, die zu 2/3 in hellblau erstrahlt. Damit der Kontrast zum Rest der Wand nicht zu hart wird, wurde dieser in einem feinen hellgrau gestrichen. Das war ein prima Entscheid.

Mädchen Blingbling darf nicht fehlen

Schau dir diese tollen, fein verzierten Rahmen für die Lichtschalter an. Mutti ist auch hin und weg...


Nun kommt das versprochene DIY ins Spiel.
Bereits in ihrem Kinderzimmer hat sich das Fröilein einen Keilrahmen angemalt und immer wieder neu verziert.

Mamas Lieblingsmaschineli, der Plotter, wurde angeworfen und damit tolle Motive aus verschieden farbigen Folien geschnitten.


Das Bekleben mit verschiedenen Tapes gab dem Ganzen etwas Pfiff.


Klaro, musste das Bild in der neuen Einrichtung mit einberechnet werden. Nur mattgrün konnte es definitiv nicht mehr bleiben. So hat sie es kurzerhand wieder in ein weisses Kleid gesteckt. Da nun eben oben beschriebene Wand schön farbig ist, hebt sich das Bild bestens hervor.


Und auch die Technik des Verzierens wurde gewechselt. Aus Papierstohhalmen hat sie Fuchsköpfe geklebt und diese am Keilrahmen befestigt.

Was sie wohl als Nächstes inspirieren wird?

Du siehst, wirklich eine kinderleichte Art, Abwechslung an deine Wand zu bekommen.


Simone

Kommentare

  1. Hallo Simone,
    solch kreative Kinder sind einfach genial. Ich bin da auch immer gan hin und weg auf was für Ideen sie kommen um es sich etwas hübsch zu machen. Tolle Füchse!
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. Cool, muss ich meinen Mädels mal zeigen...
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Die Fuchsköpfe sind ja ein tolle DIY.
    Solche Strohhalme habe ich auch noch, ist so schön passend für den Herbst.
    Die Farbe habt Ihr toll ausgesucht.
    Hab einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Hey das ist ein tolles Reich geworden- ich hab mich gleich in die Füchse verliebt ❤️
    Herzliche Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Simone,
    diese Fuchsbilder aus den Strohhalmen finde ich ja eine klasse Idee :)
    Gefällt mir richtig gut und habe direkt Lust darauf, auch so etwas zu machen.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine tolle Idee......
    Vorallem das Fuchsbild hat es mir angetan...
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  7. So schön wenn Kinder ihre eigene Kreativität ausleben. Da kann ich dich gut verstehen, dass das Mama-Herz ne runde höher schlägt! Die Füchsli gefallen mir sehr.
    heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

****************

Merci viel Mal für deine Zeilen.

****************


Beliebte Posts