Ohne ö-Pünktli

Jawohl, Frau Rösi näht eine Rosi ;-).

Zum ersten Mal in meinem Bloggerleben habe ich eine Näharbeit gesehen, das Schnittmuster ausgedruckt und etwa zwei Stunden später das Resultat gepostet.




Bei Esther bin ich auf das hübsche Rosi-Polster gestossen. Frau Löwing hat dieses fröhliche Patchworkherz als Freebie ins Netz gestellt. Merci.

Das kleine Kissen gefällt mir sehr und vielleicht hat mich ja der Name auch noch angespornt, es nach zu nähen, hihihi...




Die Anleitung ist prima einfach geschrieben und auch für Anfänger sehr empfehlenswert.

Einzig die Zeitangabe erscheint mir etwas sportlich.

Das Resultat erfreut mein Herz. Frau Rösi hat Rosi ins Herz geschlossen!










Ihr könnt euch vorstellen, wie oft ich mich in diesem Post verschrieben habe, hihihi...

verlinkt hier




Kommentare

  1. Hey Rosi, äh Rösi, herzige Herzen hast du genäht :-). Der Name passt ja bestens zu dir, und Herzen sind immer in Mode, grad jetzt zum Valentin - herzliche Grüsse Irene

    AntwortenLöschen
  2. Wie gibt es das denn... einfach unglaublich... kaum bekommen schon verwirkicht... ich bin jetzt echt ganz von den Socken... Lass es dir gut gehen, liebe Simone.. wir lesen uns :-)
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Das ist aber wirklich schnell umgesetzt, liebe Rösi!
    Deine Rosi sieht wirklich schön aus!
    ♥lichste Grüße, Gabi

    AntwortenLöschen
  4. gefällt mir seeehr dein herziges rosi!
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Simone
    Das kissen sieht super aus! Ich mag das schnittmuster auch total gerne! Mit was hast du es gefüllt?

    Schönste Grüße

    Esther

    AntwortenLöschen
  6. Hübsches Rosi-Kissen, die Farbenkombi gefällt mir sehr gut.
    Ich werde mir die Anleitung dann auch mal anschauen...
    Schöne Sunntigabig
    Barbara

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

****************

Merci viel Mal für deine Zeilen.

****************


Beliebte Posts