Ich gebs zu... -ich habe ein Strickproblem!


Als ich diesen Spruch bei @maschenfein gelesen hatte, musste ich nur noch grinsen.
Das bringt es so ziemlich auf den Punkt (Wobei ich ehrlicherweise sagen muss, dass man das Strickproblem ohne Zweifel mit einem Häkel- oder Nähproblem oder irgendeinem Verb, das eine kreative Tätigkeit mit den Händen beschreibt, ersetzen könnte).



Da ich und rund um mich, niemand selbstgestrickte Pullover tragen möchte, dafür kuschlige Accessoires sehr geschätzt werden, sind es die kleinen Arbeiten, die mein Herz erfreuen.
Eben zum Beispiel wie diese Armstulpen mit den schlafenden Wimpern.



Das Baumwollgarn ist angenehm zu tragen und juckt auch nicht, wenn es mal nass wird. Die Strickanleitung ist aus einer @molliemakes.
Gestrickt habe ich die Armstulpen in zwei verschiedenen Grautönen. Mit dem Lieblingsmaschinchen wurden die schlafenden Augen geplottet.

So, das wären dann die weiss-nicht-wie-vielten Mittlis (Armstulpen) in unserer Sammlung. Alles ganz normal, wenn man ein Strickproblem hat, oder?
Von anderen gestrickten Armstulpen habe ich dir zum Beispiel hier und hier erzählt.



Ich wünsche dir einen vergnüglichen Montag und eine tolle Winterwoche.
Simone

verlinkt: liebste Maschen



Kommentare

  1. Liebe Simone,
    selbstgestrickte Pullover mag bei uns auch niemand anziehen. :-) Doch der eine und andere schätzt gestrickte Socken sehr. Nun bin ich am 14ten Paar dran. Das ist so das Einzige was ich übrigens stricken kann. :-)
    Deine Armstulpen sehen toll aus.

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Simone - Deine schlafenden Armstulpen sind wunderschön! Stricken tu ich eigentlich nur kleine Projekte, für die grossen fehlt mir die Geduld;-)
    heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja niedlich liebe Simone, und von so was Schönem kann man nicht genug haben.
    Ich glaube, ich habe ein Problem mit Loops....
    Aber solange es nur das Problem ist, damit können wir doch leben.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Simone,
    das sieht überhaupt nicht nach Strickproblemen aus:)
    Richtig süß sind die Armstulpen!
    Ganz liebe Montagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Simone,
    wunderschön sind deine Armstulpen geworden.
    Mit den Schlafaugen gefallen sie mir richtig gut.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Hoi Simone
    Tolle Mitleni hast du wieder gestrickt, davon kann man wirklich nicht genug haben. Ich trage sie auch sehr gerne.
    Wünsche dir eine gute Woche, lieber Gruss
    Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Simone
    Wären doch alle Probleme so schön wie deine Mittlis ;-). Aber das wäre auch etwas, was meine Girls gut "lesme" könnten. Die Grosse geht ja gar nicht mehr ins TW, sniff und die Mittlere hat noch nicht so viel "Lesmierfahrig". Dass mit dem Daumenloch lassen wir noch, aber sonst...
    Herzliche Grüsse
    Verena

    AntwortenLöschen
  8. Stulpen kann man nie genug haben - und deine mit dem klimpernden Wimpern sind bezaubernd. auch bei uns trägt kein Mensch selbstgestrickte Pullover - zu warm oder zu kratzig! Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Simone,
    die Armstulpen mit den Wimpern sind ja zu niedlich.
    Vielen lieben Dank fürs Verlinken bei Liebste Maschen.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

****************

Merci viel Mal für deine Zeilen.

****************


Beliebte Posts