DiY-Torte aus dem Garten - Ich zeig dir, wies geht


Heute back ich dir eine Torte, die nahezu 100% natürlich ist und doch nicht gegessen werden kann.


Jetzt ist die Zeit da, in der der Garten unzählige Schätze zum Dekorieren frei gibt. Wenn du ganz genau schaust, kannst du sogar aus Pflanzenteilen, die eigentlich für den Kompost sind, etwas Tolles machen.
Oder konntest du dir vorstellen, dass aus den Samenständen der Ringelblumen bezaubernde Sahnehäubchen würden?


Nun erstmal eines nach dem anderen. Eine ausgediente Spring-Kuchenform habe ich mit Steckmasse gefüllt. Den Rand habe ich zuerst mit Efeublättern sauber abgedeckt. Für den Tortenaufsatz wurde eine weitere Steckmassenrondelle zugeschnitten. Hier habe ich die Blätter einer Rebe oben eingesteckt und mit einer Schnur seitlich rundum festgeschnürt.


Die Rondelle wurde mit Zahnstochern auf den Kuchen gesteckt. So hält sie schön fest. Nun kannst du deine Torte mit all den schönen Dingen, die du im Garten gefunden hast, ausdekorieren. Ich habe Hopfenzapfen, wilde Traube und Sternblüten vom Efeu eingesteckt. Zusätzlich habe ich noch Frauenmantel, vermooste Ästchen und einige Eicheln gefunden. Da die Torte aber so schon recht voll war, habe ichs sein lassen. Der kleine Apfel ziert zuoberst das Unikat.



Damit deine Torte möglichst lange schön bleibt, empfehle ich dir, sie vor Regen zu schützen.

Wer keinen Garten hat, der findet bestimmt im Wald ganz viele Sächelchen, die sich wunderbar verarbeiten lassen. Ich kann mir vorstellen, dass eine Torte mit Buchecken, Kastanien und Ahornfliegern ebenfalls sehr herbstlich-schön aussehen würde.



Ich wünsche dir ganz viel Freude beim "Backen".
Simone


Kommentare

  1. Liebe Simone,
    Wow, was für eine Farbenpracht, so kann sogar mich der Herbst begeistern!
    Das hast du so apart und harmonisch arrangiert, ich muss da auch mal ran!!!
    Ganz ganz liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. klasse Idee, hübsch umgesetzt! Ein richtiges Kunstwerk hast du da "gebacken"!
    heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Simone,
    die Blumentorte ist grandios und ich wünsche dir lange Freude daran!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  4. Super schöne Idee liebe Simone.
    Eine tolle Idee, die werde ich mal im Hinterkopf behalten.
    Und morgen mal auf die Suche nach Bachzutaten schauen gehen.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Das ist eine wirklich schöne Idee, liebe Grüße Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Simone,
    ei....das sind mal Zutaten welche ich zu Hause habe :-))))
    Sieht super aus deine Herbsttorte!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Simone,
    Deine Torte lädt richtig in die Herbstmonate ein, so kann man ja richtig Freude bekommen. Ich liebe die Herbstfarben sehr, aber zur Zeit ist es einfach doch sehr kühl für den September.
    Danke fürs zeigen.
    Lieber Gruss
    Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Simone
    Deine "Gartentorte" habe ich schon auf Instagram bewundert. Du hast den Herbst wirklich sehr schön in Szene gesetzt.
    Herzlichst
    Verena

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

****************

Merci viel Mal für deine Zeilen.

****************


Beliebte Posts