Geschenke, Geschenke

Auch im Hause Rösi wird fleissig gewerkelt. Es entstehen Gschänkli, die sind hart oder ganz weich, wohlriechend oder einfach praktisch.

Aaaber, die kann ich dir alle jetzt noch nicht zeigen. Die sind ja streng geheim.




Aaaaber, die vom letzten Jahr hab ich noch nicht gezeigt. Und das hole ich jetzt nach.



Das kleine Modi hat Creme-Dosen verziert. Geduldig Chügel um Chügeli aufgeklebt...
Chabis, wir haben alles bildlich festgehalten. Das geht viel einfacher.



1. Flache Dose kaufen
2. Form auf Klebefolie aufzeichnen und ausschneiden, so dass ein Rahmen entsteht
3. Folie satt und ganz flach auf die Dose kleben.
4. Offene Stelle mit Leim besprühen.



5. Folie vorsichtig ablösen
6. Mit einem kleinen Löffel die Perlen draufgeben, etwas andrücken und die überzähligen Kugelchen abschütteln
7. Den ganzen Deckel mit Leim besprayen und auch die Aussenteile vorsichtig mit anders farbenen Perlen bedecken.
8. Die Sujetauswahl ist riesig ;-)


Zum Schluss habe ich alles nochmals ganz gut besprayt.


Viel Spass beim Nachwerkeln!










Geschenkideen vom letzten Jahr : hier

Kommentare

  1. Liebe Simone,
    eine tolle Idee aber ganz schön aufwendig, oder? Ich glaube, das ist nichts für mich, dafür bin ich zu ungeduldig.
    Aber es sieht klasse aus.
    Euch weiterhin viel Spaß beim Basteln und liebe Grüße
    Nicole
    Morgen zeige ich auch Deine Nettigkeiten ☺

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe so eine verzierte Dose zum Muttertag von unseren kleinen bekommen:-))) die Creme ist ja immer wieder super für meine trockenen Hände.
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Habe meine Nivea-Dose, ein Chindsgi-Weihnachtsgeschenk von 1996, grad wieder neu befüllt. Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

****************

Merci viel Mal für deine Zeilen.

****************


Beliebte Posts