freche sprüche

Tja, auch ich musste mir das Buch "wortgewandte Wohnideen" gönnen.



Das Buch bietet wirklich eine Fülle an verschiedenen Ideen, um nicht zu sagen, es ist propenvoll mit verschiedenen beschrifteten Gegenständen.
Ob wirklich so gewohnt wird, wage ich zu bezweifeln. Das wäre mir zu viel Geschriebenes. Aber das Buch soll ja Inspiration liefern und das tut es nun wirklich.

Angetan bin ich vor allem von den auffordernden Sprüchen wie etwa dem hier:


Mir gefällt es auch, sind die Wohnideen nicht nur auf Englisch sondern auch in Deutsch beschriftet. Und da ich ja ein Faible für unser Schweizerdeutsch habe, wird mir bestimmt noch etwas in Dialekt einfallen, das ein Wohnobjekt zieren darf.


Vorerst habe ich unsere Ecke im Badezimmer "verschrieben". Ich muss zugeben, dass ich heimlich immer schmunzeln muss, wenn ich das Schild lese. Man stelle sich vor, ich würde mit einem Kopfsprung in die Badewanne hechten, hihihi...



Ich wünsche dir einen vergnüglichen Donnerstagabend und -

Simone

verlinkt: Buch und mehr

Kommentare

  1. Super...passt wunderbar ins Badezimmer. :-)

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Simone,
    ich musste es auch bestellen - ging irgendwie nicht anders ;)
    Liebe Grüße, LENA

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Simone - das ist ja der Hammer. Wird gekauft. Jetzt sofort!
    heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Simone,
    das Buch ist einfach klasse.
    Ich habe es auch und werde es auch noch vorstellen...
    Dein Schild ist klasse. Aber nun bin ich auf Deine Dialektschilder gespannt.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Das Schild ist klasse!
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Simone,

    dass Badewannenschild ist der Knaller und die Idee noch eins in Dialekt zumachen finde ich grandios. Na da bin ich aber mal gespannt.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  7. Lach... "Nicht vom Beckenrand springen!" - Und wenn, dann nur mit Bademütze!
    Bitte unbedingt die Dialektschilder veröffentlichen! Ich möchte gerne noch weitere berndeutsche Wörter außer "Gibel" lernen! :-)
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Das Buche habe ich nicht, aber schon öfters im Netz gesehen und es gefällt mir ausgezeichnet. Da kann ich verstehen, dass du es dir gegönnt hast. ;-) Viel Freude damit.
    LIebe Grüsse Paula

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Simone, freut mich, wenn du bei meinem Projekt Cam Underfoot mitmachst, du kannst deinen Post von Mittwoch bis Sonntag verlinken, kannst ihn aber selbstverständlich auch am Montag oder Dienstag online stellen - LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Simone. So. mein dritter Anlauf mit Kommentar schreiben. Jedesmal beim senden ist er mir weggeflutscht. Also. War das erste Bild auf Sillerenbühl? Da werden bei mir Erinnerungen wach, Skiferien mit unseren Kindern. Viele Jahre lang. Schöne Bilder hast Du gemacht. Trotzdem sehne ich mich nach Sonne und Frühling. Mein jährlicher Trost, wenn ichs nicht mehr erwarten kann, am 11. April hört man die ersten Rasenmäher. Wirklich. Das ist tatsächlich jedes Jahr so.
    Gute Zeit wünsch ich Dir
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Simone, ich habe tatsächlich unglaublich viel Beschriftungen in unserem Häuschen ;) auch wenn es in den einzelnen Kapiteln natürlich etwas komprimiert gezeigt wird, aber das ist ja auch das Thema um das es darin gehen sollte, drum. Ich freu mich auf jeden Fall,dass du es vorgestellt hast und danke Dir dafür.
    Liebe Grüße
    Meli

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

****************

Merci viel Mal für deine Zeilen.

****************


Beliebte Posts