Zopfmuster gehäkelt

Letzen Juni habe ich dir das Buch von epipa vorgestellt.

Darin zeigt sie, wie man ein Zopfmuster häkeln kann. Das hat mich sehr fasziniert und ich stellte mir das ziemlich kompliziert vor.
Diesen Winter endlich habe ich mich daran gemacht, das Häkelmuster aus zu probieren.


Fürs Turnermeitschi (Turnermädchen) habe ich Beinstulpen genadelt. Schliesslich müssen die Beinchen auch im Winter schön warm haben.


Das Muster selber ist gar nicht schwierig, besteht es doch einfach aus tiefer gestochenen Maschen.


Leider habe ich es nicht wie gewünscht geschafft, das Muster klar sichtbar auf ein Foto zu bringen.

Geschafft habe ich nun aber, die Bilder noch zu zeigen, bevor der wärmende Frühling kommt ;-).


Ich wünsche dir eine primafeine Woche und-
Simone

Kommentare

  1. Liebe Simone,
    ja so zarte Beine brauchen was warmes! Dein Zopfmuster ist dir ja super gelungen! Ich will es auch noch unbedingt mal ausprobieren......denn es sieht genial aus und für mich als Strickmuffel die ideale Lösung :-)
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Simone,
    das ist mir auch neu,daß man Zöpfe häkeln kann.Sieht prima aus für die Ballerina:)
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Simone,
    die sehen ja super aus! Ich habe schon sooo viele schöne Sachen aus dem Buch entdeckt, ich glaube, ich brauche es doch auch noch :-)
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

****************

Merci viel Mal für deine Zeilen.

****************


Beliebte Posts