Benamst und für Buebe

Dem Plötterli sei dank kann ich ja nun meine Kindersächelchen auch auf Wunsch mit Namen anschreiben.


So wird das Geschenk gleich viel persönlicher.



Ich habe mich sehr gefreut, diese Arbeiten auszuführen.




Besonders auch, weil ich doch eher Modi(Mädchen)- lastig nähe und dies eindeutig Sachen für Giele (Buben) sind ;-).

Ich wünsch dir eine sonnige Woche!







Kommentare

  1. ... Diese Blogadresse fand ich bei Julia und Fiona! Nun komme ich um zu lesen und die süßen Sächelchen zu bewundern: Lauter reizvolle Nettigkeiten, die mich inspirieren.

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Maus die Matteo bekommt! Du kannst ja richtig gut in Giele-Sachen...
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Simone,
    hübsche Sachen hast du gemacht.
    Sind die Namen aufgebügelt oder aufgeklebt?
    Die Maus ist ja lieb.
    Tschüss bis nach dem Sommer wieder. Wünsche dir ebenfalls eine herrliche, schöne Sommerzeit.
    Alles Gueti und Liebi!

    Herzlichst
    Julia

    ...von Fiona einen lieben Gruss an deine Samtpfote. :-)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Simone,
    Die Maus ist ja niedlich. Ist sie ein kirschkernkissen?
    Und was ist das Blaue für Pablo?
    Jedenfalls wirkt alles mit Namen noch viel schöner.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      merci für deine Worte. Ja, das Mäuschen ist eine Wohlfülmaus mit Kirschenkernen drin.
      Das Blaue ist eine Autogarage für unterwex. Hier siehts du mehr davon: http://www.roesis.blogspot.ch/2013/01/brummbrumm-kennt-ihreigentlich-schon.html
      Liebe Grüsse Simone

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

****************

Merci viel Mal für deine Zeilen.

****************


Beliebte Posts