Meeresbrise

Ja, fast könnte ich den Salzgeruch in meiner Nase riechen...  höre das Kreischen der Möwen...
....wenn ich meine Kissen nur so auf den Fotos sehe, hihihi..





Dem ist gar nicht so. Das Meer liegt weit, weit weg. Was mich aber nicht hindert, maritime Kissen zu fertigen. Die Inspiration dazu habe ich bei ihr gefunden.

Besonders gefallen hat mir die Idee mit der Hausnummer J.




Auch wenn die meisten gezeigten Arbeiten auf meinem Blog sehr farbig daherkommen, mag ichs für die Deko zu Hause eher schlicht, hell manchmal auch vintage.




Zum ersten Mal habe ich das Einarbeiten eines Paspelbandes ausprobiert. Ich bin schwer begeistert vom Effekt. Mit so einem weiteren, einfachen Arbeitsschritt einen derart tollen Mehrwert zu erzielen ist schlicht fabelhaft. Das waren sicherlich nicht meine letzten "Paspelkissen".








verlinkt: Frühstück bei Emma
             Plotterliebe


Kommentare

  1. Liebe Simone...
    und ich habe mich in das Faltschiff-Plotter-kissen verliebt:-)!!!!
    Meeega schööööööön...
    Herzlich
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Simone,
    ich bin ja schon verliebt in das Kissen mit der Hausnummer...schmacht.
    Würdest Du auch eine Kissenhülle zum Kauf anbieten?
    Oder hast Du einen Shop?
    Jetzt träume ich den ganzen Abend von diesen super schönen maritimen Kissen, das hast Du nun davon, grins.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Simone,
    ich finde auch Kissen Nr. 1 total schön. Und ich rieche mit Dir zusammen das Meer. *grins*
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. Super schön geworden!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Wow Simone, mega schön! Da hesch s'Feriäfeeling definitv dä Heimä!
    Liebä Gruess Paula

    AntwortenLöschen
  6. Danke, liebe Simone, deine schönen Kissen bringen mir das Meer gleich ein bisschen näher,
    so ist die Wartezeit nicht so lange... ;-)
    Besonders Kissen Nr. 1 mit dem Papierschiffli finde ich ganz zauberhaft!
    Liebgruss Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe mich auch lange vor Paspeln geschreckt.... dabei geht es ja wirklich einfach und wie du schreibst, der Mehrwert ist unglaublich... ganz schöne Polster hast du da gemacht.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Simone, superschöne Kissen sind es geworden und die Paspeln geben ihnen noch die spezielle Note, toll! der Plotter ist einfach auch eine Wundermaschine, ich denke es immer wieder, long live the Plotter, hihi! Happy Weekend Irene

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

****************

Merci viel Mal für deine Zeilen.

****************


Beliebte Posts