Sechs Jahre

Das persönlichste Buch von Charlotte Link

Klappentext
Auf eindringliche Weise berichtet Bestsellerautorin Charlotte Link von der Krankheit und dem Sterben ihrer Schwester Franziska. Es ist nicht nur das persönlichste Werk der Schriftstellerin, sondern auch die berührende Schilderung der jahrelang ständig präsenten Angst, einen über alles geliebten Menschen verlieren zu müssen. Charlotte Link beschreibt den Klinikalltag in Deutschland, das Zusammentreffen mit grossartigen, engagierten Ärzten, aber auch mit solchen, deren Verhalten schaudern lässt und Angst macht. Und sie plädiert dafür, die Hoffnung nie aufzugeben – denn nur sie verleiht die Kraft zu kämpfen.






Ein starkes Buch!




Fesselnd geschrieben.
Hat mich sehr bewegt.


! * ! * !
! * ! * !

Simone

verlinkt: Buch und mehr


Kommentare

  1. Liebe Simone,
    es muss auch mal solche Bücher geben, die einen aufrütteln.
    So für zwischendurch mag ich sie ganz gerne, danach darf es dann auch mal wieder heile Welt sein.
    Die Danke fürs Vorstellen und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Simone
    Ich habe ja bis jetzt alle Bücher von Charlotte Link gelesen - nur dieses noch nicht. Obwohl ich auch schon über den Buchtitel gestolpert bin. Irgendwie muss die Stimmung für solche Bücher stimmen......
    Danke für den Tipp, bzw. das Aufrütteln, ich glaube, es wird demnächst in meinem Korb landen....
    Lg Martina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Simone,
    ein bewegendes Thema,gerade dann,wenn man einen geliebten Menschen gehen lassen muss...
    Heute erst im Buchladen stand ich vor diesem Buch.
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Simone,
    ein sehr trauriges Thema!Ich kenne gerade mehrere solche Fälle in meiner näheren Umgebung.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Glaube ich dir gerne und mich hat es gerade gefröstelt. Es ist nie einfach einen Menschen sterben zu sehen aber dann auch noch verbunden mit Leiden muss furchtbar sein.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  6. Das berührt mich schon beim lesen deiner Vorstellung.
    Ein Thema vor dem ich zwar Angst habe, mich dieser Angst aber auch stellen kann und mich voll reingebe - ab und an.
    Scheint ein gutes Buch zu sein, somal ich die Bücher von Charlotte Link sehr mag!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  7. Ja, das Buch hat mich auch bewegt... ich bin im Krankenhaus tätig und das Buch hat auch mein Verhalten am Arbeitsplatz verändert...
    LG Smilla

    AntwortenLöschen
  8. ja, ein supertolles Buch!
    Ich war letztens recht spontan mit dem Zug unterwegs statt mit dem Auto und hab daher meinen Kindle nicht geladen und musste mir dann am Bahnhof ein Buch kaufen, hab spontan zu Charlotte Link gegriffen und es während der Zugfahrt gelesen. Auch von mir eine klare Leseempfehlung!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

****************

Merci viel Mal für deine Zeilen.

****************


Beliebte Posts