7 tolle Ideen, was du mit deinen bestempelten Stoffstücken machen kannst

Merci für eure motivierenden Kommentare zum letzten Post.

Wir waren nun ganz fleissig und haben 7 Ideen zusammengestellt, was du aus bedruckten Stoffstücken alles zaubern kannst.
Ganz zuoberst auf der Wunschliste der Mädels stand


#1 ein Kissen



Deshalb haben beide bereits vor dem Bedrucken des Stoffes geschaut, dass rund um das Motiv genügend Stoff für die restliche Kissenhülle unbedruckt blieb. Da die Modis (Mädchen) die Kissen selber nähten, wurde das Innnenkissen direkt überzogen und die offene Seitennaht von Hand geschlossen.


#2 ein Halstuch oder Schal



Auch hier musst du genügend Stoff einberechnen, damit das Tuch schön gross genug bleibt. Ganz eifrige Stempler können das ganze Tuch mit einem Stempelmuster bedrucken oder aber es werden einfach zwei sich diagonalgegenüberliegende Ecken bedruckt. Das erlaubt es auch, verschiedene Muster zu wählen. Zum Fertigstellen musst du einzig rundherum einen feinen Saum nähen. Optional könnten natürlich noch Bommel oder sonstige Zierbänder angebracht werden.


#3 einen Stoffbeutel



Stoffbeutel kann man nie genug haben. Unseren haben wir innen gefüttert und mit gedörrten Apfelringen gefüllt. Er ist bereits verschenkt worden.


#4 ein Kartenetui oder kleines Portemonnaie



Kleinere Stoffstücke mit einem einzelnen Stempel wurden zu einem kreditkartengrossen Geldbeutelchen mit Reissverschluss vernäht. Ganz praktisch, wenn man nur wenig Geld mitnehmen muss. Unsere sind gedacht, um beim Skifahren etwas Notfallgeld einzupacken.


#5 ein Chiptäschchen



Von den ganz kleinsten Probefitzelchen konnten wir uns ebenfalls nicht trennen. Zusammen mit SnapPap haben wir daraus Chiptäschchen für den Einkaufswagenchip genäht. Diese kleinen Täschchen eignen sich ebenfalls für den Notgroschen am Schlüsselband.


#6 eine Seite im Nadelbuch



Das neuste E-Book von Greenfietsen hat mir so gefallen, dass ich es haben musste. Nicht nur für mich ein tolles Nähutensil, nein, ich werde diese Büchlein auch in der Schule zeigen. Die mittlere Seite ist nicht benäht. Deshalb hat sich ein besonders schöner Druck, auf einem nicht allzu grossen Stoffstück geradezu aufgedrängt, seinen Platz hier zu finden. Und übrigens, das kleine, praktische Nadelbuch werde ich in einem nächsten Post noch viel genauer vorstellen.


#7 ein Geschirrtuch



Hier haben wir bereits fertig genähte Tücher genommen. Das erhöht zwar den Nervenkitzel beim Drucken etwas, da man ja Fehldrucke nicht einfach wegwerfen kann. Dafür sind die Geschirrtücher so ratzfatz fertig.

Ich hoffe, unsere Ideen sind genug Inspiration für dich.



Simone

Kommentare

  1. ...boahhh liebe Simone ,
    die Zeit rennt hier grad schneller, zumindest kommt es mir vor und ich bin noch gar nicht dazu gekommen, dir was zu den Stempeln zu schreiben.
    Ich bin einfach nur hin und weg, total begeistert und die Möglichkeiten sind unendlich - du zeigst super geniale Sachen, vor allem die Geschirrtücher lachen mich an !
    Sei so lieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Simone,
    was für schöne Ideen......
    Richtig creativ......ich bin begeistert....
    Das kleine Etui für die Karten finde ich herzallerliebst....
    Ganz liebe Grüße Jen

    AntwortenLöschen
  3. Na da habt ihr wuch ja ausgerobt. Sehr schön.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Ideen! Die Drucke sind aber auch wirklich schön geworden.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Simone,
    eine solche Fülle von fantastisch, kreativen Ideen. Gefällt mir ja alles super gut, die Drucke machen sich einfach auf allem toll.
    Großartig!
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Simone,
    da seid ihr aber fleissig gewesen. So schön, was ihr alles gestempelt habt. Tolles Ferienprojekt!
    Herzliche Grüsse
    Verena

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

****************

Merci viel Mal für deine Zeilen.

****************


Beliebte Posts