Herbst ist, wenn ich Fotos sichte...

Der Herbst ist da, wir geniessen ihn sehr.

Mit ihm kommt auch die Zeit, wo wir wieder mehr Zeit im Haus verbringen, sei es mit handarbeiten, lesen oder eben auch mit dem Sortieren unserer Fotos (und dies nicht nur, weil ja schon bald persönliche Weihnachtsgeschenke kreiert werden).


Dabei sind auch einige Fotos vom Kindergeburtstag, die so farbig sind, dass sie einem das neblige Draussen vergessen lassen. Und genau deshalb habe ich die heute mitgebracht.



Ich bin froh, wünschen sich meine Modis (Mädchen) keine "buchbaren" Geburtstagsfeste, sondern möchten gerne zu Hause im Garten spielen oder etwas mit den Gästen basteln.



Dieses Mal haben sie Browniesstücke verziert. Oh, war das eine Schleckerei!


Süss ging es weiter mit dem "Süssigkeitenmemory".
Da werden immer zwei gleiche Süssigkeiten unter Pappbechern versteckt. Gespielt wird nach gängigen Memory-Regeln. Wer ein passendes Paar aufdeckt, geniesst die und setzt aus bis zur nächsten Runde.


Ich glaube, wir hatte beim kleinen Fröilein noch nie ein Kinderfestli, an dem wir nicht "Gummibärli verzaubern" gespielt haben. Heuer war das gar nicht auf dem Programm, wurde aber während der Feier gewünscht. Ein Gummibärchen wird verzaubert, während dem ein Kind ausserhalb des Zimmers wartet. Es darf danach ein Gummibärchen nach dem andern nehmen, bis es das Verzauberte berührt. In diesem Moment dürfen alle anderen Kinder laut "verzaubert" schreien und es wird gewechselt. Simpel, ich weiss, aber es bereitet immer noch sehr Freude.


Und immer wieder ...

Ein Geburifest ist gelungen, wenn sich die Mama abends nichts sehnlicher wünscht, als die Beine hochzulegen und endlich etwas ganz, ganz Salziges zu schnousen (naschen). Nach diesem Nachmittag habe ich voll erfüllt ;-).


Ich wünsch dir einen spassigen Donnerstag und hej, vielleicht findest du in der Küche noch (nicht verzauberte) Gummibärchen...

Simone
 
 
 

Kommentare

  1. Oh ja!!! Bei uns waren die verzauberten Smarties auch immer dä Hit! Nun denn: jetzt sinds inzwischen Kinoabende geworden. Auch ganz angenehm im Fall :-))
    LG, Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Simone, das Gummibärli verzaubern kenne ich tatsächlich noch nicht!!! Wird sofort angewendet bei der nächsten Party! Bei unserem Sommermädel hatten wir einmal die Kinder Beerentörtchen machen lassen, das hat den Girls auch gefallen.
    Herzliche Grüsse
    Verena

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Simone
    Das klingt ja nach einem gemütlichen Festchen. Bei uns sind's auch die Smarties, wie bei Gaby, die verzaubert werden:-) aber das Spiel kommt immer gut an.
    Lass es dir gut gehen und heitere Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Simone
    das mit dem verzauberten Gummibärli kenn ich noch gar nicht.In 12 Tagen kann ich es beim Geburifestli vom kleinen Frölein grad anwenden... Gestern hattte unser grosses Frölein ihren grossen Tag. Es hat einen feinen Geburtstags-Zmittag gegeben mit den Gspänli. Mit Schule und Freizeitkurs sind ihre Nachmittage ganz schön verbucht.
    Schöns Wucheändi
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Simone
    Oh, das sind jetzt grad tolle Tipps für nächste Geburtstage......
    Obwohl - im Doppelpack, gleich nach Weihnachten und Neujahr...... Das muss ich mir logistisch gut überlegen ;-)....
    Bist jetzt war ich mit der ganzen Kinderschar im Wald zum Bräteln..... Aber auch dort könnte man verzaubertes Gummibärli spielen, oder :-) :-)
    Lg Martina

    AntwortenLöschen
  6. das klingt nach einem sehr gelungenen, süßen und zauberhaften geburtstagsfest!
    alles spiele, die ich noch nicht kannte und mir jetzt für das enkelkind merke ;-)
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

****************

Merci viel Mal für deine Zeilen.

****************


Beliebte Posts